4:3 Sieg bei Frischauf Fulda mit Verbesserungspotential – Zweite verliert deutlich

4.8.19 – Das 4:3 zum Saisonauftakt lässt auf ein ausgeglichenes Spiel deuten. Doch wir haben durch ein paar Unsicherheiten in der Abwehr zu den Gegentoren eingeladen, waren sonst aber spielbestimmend. Aber was solls! Dass Team hat sich nach dem 1:2 Halbzeitstand nicht hängen lassen und das Spiel gedreht. Frischauf steckte in dem fairen Spiel nie auf und war immer durch Konter gefährlich.  Fazit: Aus Fehlern lernen!

Torschützen 1:1 Kahlid Alhadi, 2:2 Karsten Lindlein, 3:2 Lukas Leinweber, 4:2 Leon Koch.

Die Zweite verlor beim Titelfavoriten Horas III mit 10:0 (4:0)