Die Pechsträne geht weiter – 2:3 Niederlage bei Buchonia

12.11.17 – Wir haben momentan das „Pech an den Füssen“ kleben. In einen zerfahrenen Spiel bei Buchonia Fulda II verloren wir mit 2:3 (1:1). Sicherlich mussten wir wieder einige Spieler ersetzen, doch es war mehr drin. Ein zweifelhafter Elfmeter gegen uns und ein direkt verwandelter Freistoß fast von der Eckfahne „brachen uns das Genick“. Wir hatten noch zwei Riesenchanchen (Manuel Wagner und Reinhold Seidensal) zum möglichen Ausgleich, doch es sollte nicht sein. Torschützen : Jens Harrington 1:1, Kahlid Alhadi 2:2

Das Spiel der Zweiten mussten wir absagen, da nicht genügend gesunde Spieler zur Verfügung standen.