4:4 beim FC Eichenzell II

12.09.2021  – Auch nach dem Trainerrücktritt von Tolga Pekmezi konnte auch in Eichenzell nicht gewonnen werden, aber es war spannend. Imal Schersadeh sorgte mit 4 Toren für das 4:4 (2:2) – 1:1 (17’)  | 2:1 (33’ 11er) | 3:2 (57’)  | 4:4 (90+2’ 11er)

Erneut musste der wenig erfahrene Andranik Shebelyan ins Tor, da beide Stammtorhüter ausgefallen sind. Wir können Andranik nur danken, dass er sich zur Verfügung stellt.