Nichts für schwache Nerven – 5:5 in Künzell

16.04.22 – Wieder ein Torfestival! Diesmal konnten wir aber in der letzten Minute jubeln. Das Spiel Künzell II gegen Neuenberg endete 5:5 (4:2).  Auf Grund von arbeitsbedingten Ausfällen konnten wir nur mit 10 Mann beginnen und gerieten auch gleich in der Anfangsphase unglücklich in Rückstand. Auch das 1:1 brachte hinten keine Sicherheit. Künzell war in der 1.Hälfte nicht besser als wir, machten aber 4 Tore.

Dies änderte sich nach der Halbzeit, in der wir uns auf 11 Mann vervollständigen konnten. Von nun an waren wir der Herr im Hause, erzielten den 4:3 Anschlusstreffer und hatten mehrmals das 4:4 auf dem Fuß. Ein Konter brachte dann das 5:3 für Künzell. Unsere Jungs erhöhten den Druck und konnten noch zwei Tore makieren, wobei das hochverdiente  5:5 in der 91.Minuten viel. Das Spiel hat unseren Optimismus für die restlichen 5 Spiele gestärkt.

Unsere Tore: 1:1 (11er – 16.min) Imal Schersadeh; 3:2 (34.) Sahin Kolic; 4:3 (56.) Robert Babich; 5:4 (81.) Samer Ahmed; 5:5 (90+1.) Imal Schersadeh.