Kreispokal: 7:3 Sieg in Poppenhausen

14.7.21 –  Nach dem ausgefallenen Testspiel in Großentaft fuhr unser Team ohne Spielpraxis nach Poppenhausen.
Die Mannschaft zeigte sich hoch motiviert und siegte verdient mit 7:3 (3:0). Nach einer längeren Verletzungsunterbrechung eines Poppenhäusener kam das Heimteam binnen zwei Minuten auf 5:3 heran. Das 5:4 wurde wegen Abseits nicht gegeben. Danach hatte sich unser Team wieder „gefangen“.

Tore: 0:1 Imal Schersadeh (20.), 0:2 Imal Schersadeh (27.), 0:3 Arlind Morina (47.), 1:3 Jannik Hohmann (65.), 1:4 Imal Schersadeh (62.), 1:5 Adam Nait Slimani (68.), 2:5 Roman Burkhart (77.), 3:5 Maurice Gensler (78.), 3:6 Adam Nait Slimani (90.), 3:7 Noah Cravener (90.+6)

Jetzt geht es in der 2.Runde gegen Barockstadt I.