Lukas Leinweber nicht gesperrt – Großer Respekt gegenüber dem Schiedsrichter

19.10.17 -Nach unserer Stellungnahme und dem Bericht des Schiedsrichters, in dem er eine fehlerhafte Wahrnehmung einräumte, wurde Lukas Leinweber nach seiner roten Karte vom Wochenende nicht gesperrt und steht uns jetzt für den Sonntag zur Verfügung.

„Fehler machen kann jeder. Doch einen Fehler einzugestehen dazu braucht man Charakter!“

Wir bedanken uns bei dem sehr jungen Schiedsrichter für den sportlich fairen Bericht und wünschen ihm für seine Laufbahn alles Gute!