Berichte

Spiel der Ersten fiel aus, Zweite siegt 8:3 gegen Tabellenzweiten

13.10.19 – Der Gegner der Ersten, Maberzell/Gläserzell II, ist nicht angetreten. Schade! Es sind aber immerhin 3 Punkte und 3:0 Tore für uns.

So konnten wir die Zweite etwas verstärken, was sich auch ausgewirkt hat: Gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenzweiten Johannesberg III wurde ein 8:3 (4:0) erzielt.

Bei lockerer, spielerischer Überlegenheit erzielten Leon Koch(4) , Kai Heß (2) , Niklas Auth und Noah Cravener die Treffer.

Dem Spitzenreiter erste Niederlage beigebracht!

06.10.19 – Durch eine taktische und kämpferische hervorragende Leistung wurde die „Über“-Mannschaft Kerzell/Löschenrod II verdient besiegt. Unser Team störte früh, machte die Räume eng. Wurde es mal brenzlig, dann war Roman Seidensal zur Stelle. Ab Mitte der zweiten Halbzeit gelangs es uns immer öfter das Spiel zu gestalten. In der 91.min wurde dies nach einer passgenauen Ecke von Noah Cravener durch ein Kopfballtor von Lukas Leinweber zum Sieg belohnt. Bravo Jungs!

Die Zweite verlor bei Kleinlüder/Hainzell II mit 2:5.

Deutlicher Sieg bei den Türken!

3.10.19 – Mehr Arbeit als erwartet, gab es beim Spiel beim Türkischen SV Fulda II. In der ersten Halbzeit hat uns der Gegner ganz schön „beschäftigt“. Das 1:0 zur Halbzeit war verdient, es wären aber auch Gegentore möglich gewesen. In der zweiten Halbzeit konnten wir das Spiel bestimmen und erzielten in dem fairen Spiel einen ungefährdeten 5:0 Sieg.

Torschützen : Sivan Yapici (15., 60., 80.), Lukas Leinweber (75.) und Marcel Peilstöcker (82.)

5:1 Sieg gegen KSV Niesig II

29.9,19 – Das Spiel gegen die Zweite von Niesig wurde mit 5:1 gewonnen, die 2:0 Halbzeitführung erzielten der diesmal in der Startaufstellung stehende Steve Kondratev (32.)  und Martin Martens (39).. Nach der Pause wurde Niesig etwas gefährlicher und kam zum Anschluss. Der wieder genesene Patrik Andreu Nake erzielte in der 69.min das 3:1. Den verdienten Sieg sicherte Sivan Yapici mit zwei Treffern (73., 86.).

19 Tore! Erste siegt, Zweite verliert

22.09.19 – Die Erste tat sich gegen die kampfstarken und „giftigen“ Aschenberger in der ersten Halbzeit schwer. Man kam zwar zu Chancen, diese wurde aber nicht effizient genutzt. Mit Steve Kondratev kam zur zweiten Hälfte ein Aktivposten, der viele Zweikämpfe gewann und maßgeblich Anteil am 5:0(0:0) Sieg hat. Noah Cravener aber leitete wieder mit einem direkt verwandelten Freistoß den Torreigen ein.

Tore: 1:0 (49.) Noah Cravener, 2:0 (58.) Martin Martens, 3:0 (78.) Michael Koch, 4:0(87.) (Foulelfmeter) Wlad Lobanow, 5:0 (90.) Suad Topali.

Die Zweite hatte gegen die hochkarätig besetzte Mannschaft von Sickels II keine Siegchance, verkaufte sich aber gut. Das Spiel ging 4:10(3:8) verloren. Torschützen 1:0 (3.) Kai Heß, 2:2(16.) Kai Heß, 3:4 (29.) Kai Heß, 4:9 (73.) Marco Maiello

Effiziente 2.Hälfte beim 5:0 gegen SG Edelzell/​Engelhelms II

14.09.19 – Beim Samstagsspiel wurde bei SG Edelzell/​Engelhelms II ein 5:0 (0:0) erreicht. Nach der torlosen ersten Halbzeit wurde die Überlegenheit in Tore umgesetzt. Torschützen: Nicolai Wagner (2), Michael Koch, Sivan Yapici, Noah Cravener

Kreispokal – Akzeptable Leistung beim 0:6(0:1) gegen SV Flieden

11.9.19 – „Ein Sieger, zwei Gewinner“ titelte die Torgranate nach dem Spiel. Dem ist nichts hinzuzufügen. In der 7.Minute fiel bereits das 0:1 und alle dachten wohl, dass geht so weiter. Jedoch zeigten unsere Jungs viel Einsatz und machten die Räume eng, so dass es bis zur 61. Minute bis zum nächsten Treffer dauerte. Mit etwas Glück hätte Adem Salih Yahja in der 71. der Ehrentreffer gelingen können, doch der Ball ging übers Tor.  Mehr bei torgranate.de!

0:2 und 1:5 gegen FV Horas II u. III

08.09.19 – Auf Grund der vielen Verletzungsausfällen musste die Erste ergänzt werden. Gegen die robusten und spielstarken Horaser hielt unser Team gut mit und hätte durch einen 11-Meter in Führung gehen können (19.). Leon Koch schoß aber  knapp daneben. Horas II kam noch vor der Halbzeit zu zwei Treffern. Unser Team zeigte großen Einsatz und versuchte das Spiel zu drehen doch ein Tor wollte nicht glücken. Die besten Chancen hatte noch Michael Koch, der die Mannschaft heute auch ergänzte. Doch er bekam beim Abschluss keinen Druck hinter den Ball. Als das Spiel etwas hektischer wurde kam es in der 76.min noch zu zwei Gelb-Roten-Karten. Eine für Horas und eine für Noah Cravener. Hoffen wir auf die schnelle Genesung einiger unserer „Invaliden“

Die Zweite verkaufte sich gegen Horas III gut und verlor mit 1:5(0:2). Den Treffer erzielte Michael Koch. Es war der erste Gegentreffer von Horas III überhaupt!

8:3 (2:3) Sieg in Hosenfeld – 4 Verletzte

6.9.19 – In einem Spiel auf einem Platz der einem Rübenacker ähnelte siegten wir verdient mit 8:3. Wir hatten die Riesenchance zum 1:0, doch im Gegenzug fiel das 0:1, nach einer weiteren Chance fiel das 0:2. Nicht schon wieder dachten die Neuenberger Zuschauer. Hoffnung keimte nach dem 1:2 von Niklas Auth auf, doch prompt folgte das 1:3. Es kam noch „dicker“! Antolij Kondratev musste verletzt raus. Als Ersatz kam Patrik Andreu Nake, der erst in dieser Woche die Spielberechtigung erhielt. Unsere Jungs gaben nicht auf und erzielten durch Leon Koch noch vor der Pause den Anschlusstreffer.  Nach der Pause machte  nur noch unser Team das Spiel. Folglich fielen auch die  Tore zum Sieg. Noah Cravener erzielte wieder mit einem direkt verwandelten Freistoß und nach einem beherztem Alleingang zwei Treffer. Die weiteren Tore schossen  Leon Koch und Niklas Auth sowie Neuzugang Patrik Andreu Nake (2).

Weitere Verletzungen, die zu Auswechslungen führten,  zogen sich Niklas Brand und  Khalid Alhadi zu. In der Schlussminute traf es noch Leon Koch. Hoffen wir, dass es nicht zu einer längeren Ausfallzeit kommt.

Arbeitssieg in Giesel!

01.09.19 – Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wurde in Giesel ein 2:1 (0:1) Sieg errungen. Besonders überzeugend war diesmal die Defensiv-Leistung. Als Matchwinner darf sich allerdings Noah Cravener fühlen. Nicht nur dass er den Siegtreffer mit einem 25-Meter Freistoß erzielte sondern auch dass 1:0 mit einem Freistoß für Anatolij Kondratev vorlegte.

Die Zweite verlor nach gutem Beginn mit 1:4 in Oberrode. Torschüzte zum 1:1 Kai Hess.