Berichte

Erste erkämpft 2:2 – Zweite Freitag 0:4 , Sonntag keine „Leute“

14.4.19 – Am Wochenende konnte die Erste nur ein 2:2 (1:2) gegen Buchonia Fulda erreichen. Zugute muss man halten, dass unser Team extrem ersatzgeschwächt war. Trotzdem war der Verlust von 2 Punkten unnötig, Die Gegentor fielen, weil man in der Abwehr jeweils etwas unkonzentriert zu Sache ging. In der 2.Halbzeit konnte man sich noch ein 2:2 erkämpfen. Torschützen Noah Cravener und Kai Hess.

Die Zweite verlor am Freitagabend in Bimbach mit 0:4. Am Sonntag konnte auf Grund von Verletzungen und Schichtdiensten keine Mannschaft gestellt werden.

Taekwondo Gürtelprüfung

Am 06.04.2019 konnten 14 Mitglieder des TSV  Neuenberg ihr Können dem Großmeister Thomas Luczak (5. Dan) präsentieren. Luczak verlangte den Prüflingen in den Bereichen Selbstverteidigung, Freikampf, Theorie, Grundtechniken und Formenlauf alle erlernten Techniken ab.
Die Sportler des TSV Fulda Neuenberg e.V zeigten gute bis sehr gute Leistungen und haben bestanden.
In der Gruppe der Anfänger (Weiß) haben Luna Manger und Herman Storch den 9. Kup (Weiß-Gelb) erreicht. Den 8. Kup (Gelb) konnten Alina Miosga, Jonathan Manger, Samuel Manger, Yasin Yilmaz und Saad El Idrissi Nourti erlangen. Lynn Dräger erhält den 7. Kup (Gelb-Grün), Yavuz Yilmaz und Nada El Idrissi Nourti den 6. Kup (Grün).
Bei den Fortgeschrittenen erlangte Neele Ley, Lilly Geppert, Daniel Janzen und Bernhard Ilsemann den 5. Kup (Grün-Blau).

Ihr Übungsleiter Peter Dräger, sowie der Prüfer Thomas Luczak waren mit den guten bis sehr guten Leitungen zufrieden. Alina Miosga wurde vom Prüfer aufgrund deren besonderen Leistung gelobt.

Erfolglose Aufhohljagt!

So, 07.04.2019 – Schade, in der letzten Minute hatten Kai Hess noch  die Riesen-Chance zum 3:3, nach dem es in der Halbzeit gegen Pilgerzell II 0:3 stand. Unsere Jungs verloren in der ersten Hälfte  zu viele Zweikämpfe. Wir hatten zwar auch zwei Lattentreffer, Roman Seidensal konnte aber auch noch einen Elfmeter halten.

In der zweiten Hälfte agierte man dann bissiger und kam durch zwei Tore von Noah Cravener noch heran.

Erste siegt 6:0, Zweite verliert knapp mit 0:1

31.3.19 – Die erste gewann mit einer überzeugenden Leistung 6:0 (3:0)gegen Marbach/Dietershan II. Die Tore vielen jeweils nach gezieltem Spielaufbau. Hinten konnte man die Konter und Angriffsversuche des Gastes sehr gut abwehren.

Torschützen: 1:0 3.min Noah Cravener, 2:0 8.min Adem Salih Yahja, 3:0 41.min Kai Hess, 4:0 50.min Hans-Joachim Schlereth, 5:0 75.min Kai Hess, 6:0 84.min Noah Cravener.

Die Zweite erarbeitet sich zwar auch einige Chancen und musste sich aber nach guten Kampf mit 0:1 der Reserve des Türkischen SV geschlagen geben.

2:1 Sieg in Rommerz – Zweite 3:4 in Hattenhof

24.3.19 – Die Erste siegt 2:1 (0:1)  gegen Rommerz II. Die Chancenauswertung brachte unsere Zuschauer fast zur Verzweiflung. Alleine in der ersten Halbzeit wurden sechs „Hochkaräter“ vergeben und zudem gelang Rommerz das 1:0 aus dem „Nichts“. In der zweiten Halbzeit konnten Adem Salih Yahja in der 65.min und Noah Craver in der 75.min den Rückstand drehen. In der letzten Minute sicherte Roman Seidensal mit einer Glanzparade den Sieg.

Die Zweite hat nach einer 3:2 Halbzeitführung 3:4 bei Hattenhof II verloren , zeigte aber eine gute Leistung. Dreifacher Torschütze war Patrik Krüger mit einem lupenreinen Hattrick (1:1 9.min, 2:1 10.min, 3:1 13.min).

 

Kurzfristiges Testspiel – 1:2 gegen Giesel

22.03.19 – Gestern Abend haben wir auf dem Kunstrasen im Stadion ein kurzfristig vereinbartes Testspiel gegen den A-Ligisten Giesel durchgeführt. Das Spiel endete 1:2 (0:2). Unser Tor erzielte Eugen Seidensal in der 53.Minute.

Die Weichen für die nächste Saison sind gestellt – Ein neuer Trainer ist verpflichtet

15.3.19 -Unsere neuen Fussballabteilungsleiter Maxi Stütz und Max Helker haben gestern Ersatz für, den zum Saisonende scheidenden, Trainer Holger Meinhardt gefunden. Es ist Tolga Pekmezci, der schon bei einigen Vereinen (Borussia FD, Brand, ..) tätig war.

Weitere Infos folgen!

 

Zweite verliert 1:7 gegen Aschenberg II – Trotzdem 3 Punkte?

10.3.19 – Die Zweite verlor 1:7 (1:2) gegen Aschenberg II. In der ersten Hälfte konnte man noch gut dagegen halten. In der Zweiten Halbzeit schrumpften dann etwas die Kräfte. Unser Tor erzielte Mathias Filber.

Dennoch wird dieses Spiel wahrscheinlich für uns gewertet, da Aschenberg II drei Spieler (nur 2 sind erlaubt) einsetzte, die am Vortag beim abgebrochenen Spiel von Aschenberg I schon spielten.

Keine Tore bei FT Fulda II

9.3.19 – Im Abendspiel auf Kunstrasen , unter Flutlicht, erreichte unsere Erste ein 0:0 beim Tabellendritten FT Fulda II.

1:1 gegen die Gruppenligareserve des FSV Thalau

24.02.19 Auch das dritte Vorbereitungsspiel wurde erfolgreich absolviert! Gegen den A-Ligisten FSV Thalau II konnte ein 1:1 (0:1) erzielt werden. Khalid Alhadi erzielte in der 55.min den Ausgleich. Hoffen wir, dass die Form in die Restrunde übergeht!