Monatsarchive: August 2020

Durchwachsene Leistung beim 2:2 in Pilgerzell – Zweite verliert

13.09.20 – Beim 2:2 (1:1) bei Pilgerzell sind wir gerade nochmal mit dem blauen Auge davon gekommen. Unser Team startete im neuen Trikot, gesponsert von „Arians’s Barber“,stark. Doch Pilgerzell stand kompakt. Das Führungstor der Gastgeber fiel aus heiterem Himmel, weil der Torschütze nicht konzequent gestört wurde. Viktor Kabetzki sorgte nach einem schönen Spielzug für das 1:1 (38.min). Mit etwas Glück hätten wir vor der Halbzeit noch in Führung gehen können. Nach der Halbzeit wurden zu viele Fehler im Spielaufbau und im Passspiel gemacht, was zu Pilgerzeller Torchancen führte. Folglich fiel das 2:1 nach einer Ecke. Doch unsere Mannschaft zeigte wie letzte Woche Moral und kämpfte. Belohnt wurde sie nach einem Freistoß in der 86.min.von Noah Cravener aus dem Halbfeld, den ein Pilgerzeller ins Tor verlängerte. Zum Schluss wäre sogar noch ein Sieg drin gewesen, der aber nicht gerecht gewesen wäre.

Die Zweite wählte bei Frischauf II die falsche Spielstrategie (zu viele lange Bälle) und verlor trotz eigener Chancen mit 2:0.

1:1 gegen TSV Künzell II mit 9 Mann

06.09.20 – In einem harten, intensiven , aber prinzipiell nicht unfairen Spiel, erkämpften sich unsere Jungs im Auftaktspiel der A-Liga ein verdientes 1:1 (1:0) Remis gegen die  Gruppenligareserve und den Meisterschatsfavoriten aus Künzell.

Ab der 44.Minute mussten wir nach einer gelb-roten Karte gegen Kubilay Seker mit 10 Mann und ab der 70.Minute nach einer weiteren gelb-roten Karte (Pascal Möller) mit 9 Mann spielen. Künzell gelang in der 59. Miunte nach einem Abpraller vom Pfosten der glückliche Ausgleich. Unser Keeper Andi Retsch verhinderte mit einer „Weltklasseparade“ in der 38 Minute den Künzeller Ausgleich gegen eine Direktabnahme aus 8 Meter frei vor dem Tor. Unsere Mannschaft kämpfte bis zum Schluss leidenschaftlich. Leider gab es auf beiden Seiten je eine schwere Kopfverletzung, die zu einem Notarzteinsatz führte. Ferner verletzte sich Sivan Yapici offenbar schwerer am Fuß.   „Willkommen in der A-Liga“ (Sarah Henrich nach dem Spiel).

Unser Torschütze war Lucas Leinweber (15. Foulelfmeter)

Zwei Siege , Zweite 4:2, Erste 4:0

30.08.20 – Beide Teams zeigten sich eine Woche vor dem Saisonstart gut gerüstet.
Die Zweite hat in Oberrode mit 4:2(3:1) gewonnen. Nach einer starken ersten Hälfte mit noch mehr Torchancen, baute man in der zweiten Hälfte etwas ab. Timo Lengsfeld verhinderte mit einer Glanzparade das 3:3.
Torschützen: Marco Maiello (2), Abdi Fatah Ahmed und Adem Salih Yahya bereitete ein Eigentor vor.

Die Erste siegte in Ufhausen mit 4:0 (2:0)
Torschützen: 1:0 Viktor Kabezki, 2:0 Azad Örük, 3:0 Viktor Kabezki, 4:0 Noah Cravener

Zweite siegt in Bimbach hoch – Erste 2:2 gegen Großentaft, viele Torchancen ausgelassen

23.08.20 -Im Testspiel bei Bimbach II siegte unsere Zweite klar mit 7:2(2:2). Adem Salih Yahya erzielte 3 Treffer . Yonatan Negash Filimon, Michael Koch, Marco Maiello und Kevin Mittelstenschee steuerten die restlichen Treffer bei.
Die Erste hatte Großentaft zu Gast. Mit einer sehr überzeugenden offensiven Spielweise wurder der Gegner unter Druck gesetzt. Doch aus 10 Torchancen, davon einige Hochkaräter, sprang nichts zählbares heraus.
Der Gast nutze seine Canchen nach Kontern gnadenlos und ging noch vor der Halbzeit mit 1:0(43.) in Führung.
Anfangs der zweiten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen und Großentaft nutzte die nächste Möglichkeit zum 0:2(60.).
Doch unser Team übernahm wieder die Initiative und konnte durch Michael Koch(67.) und Azad Örük(82.) wenigstens noch das 2:2 schaffen.

Anpassung Zonen im Hygienekonzept

13.08.20 – Auf Grund der gestrigen Erfahrung haben wir die Zonen unseres Hygienekonzeptes für die nächsten Spiele angepasst. Die Zonen 1 und 2 dürfen durch Zuschauer nicht betreten werden!

Haltet euch an die Vorgaben, damit wir die neue Saison komplett durchführen können!