Durchwachsene Leistung beim 2:2 in Pilgerzell – Zweite verliert

13.09.20 – Beim 2:2 (1:1) bei Pilgerzell sind wir gerade nochmal mit dem blauen Auge davon gekommen. Unser Team startete im neuen Trikot, gesponsert von „Arians’s Barber“,stark. Doch Pilgerzell stand kompakt. Das Führungstor der Gastgeber fiel aus heiterem Himmel, weil der Torschütze nicht konzequent gestört wurde. Viktor Kabetzki sorgte nach einem schönen Spielzug für das 1:1 (38.min). Mit etwas Glück hätten wir vor der Halbzeit noch in Führung gehen können. Nach der Halbzeit wurden zu viele Fehler im Spielaufbau und im Passspiel gemacht, was zu Pilgerzeller Torchancen führte. Folglich fiel das 2:1 nach einer Ecke. Doch unsere Mannschaft zeigte wie letzte Woche Moral und kämpfte. Belohnt wurde sie nach einem Freistoß in der 86.min.von Noah Cravener aus dem Halbfeld, den ein Pilgerzeller ins Tor verlängerte. Zum Schluss wäre sogar noch ein Sieg drin gewesen, der aber nicht gerecht gewesen wäre.

Die Zweite wählte bei Frischauf II die falsche Spielstrategie (zu viele lange Bälle) und verlor trotz eigener Chancen mit 2:0.