1:1 gegen TSV Künzell II mit 9 Mann

06.09.20 – In einem harten, intensiven , aber prinzipiell nicht unfairen Spiel, erkämpften sich unsere Jungs im Auftaktspiel der A-Liga ein verdientes 1:1 (1:0) Remis gegen die  Gruppenligareserve und den Meisterschatsfavoriten aus Künzell.

Ab der 44.Minute mussten wir nach einer gelb-roten Karte gegen Kubilay Seker mit 10 Mann und ab der 70.Minute nach einer weiteren gelb-roten Karte (Pascal Möller) mit 9 Mann spielen. Künzell gelang in der 59. Miunte nach einem Abpraller vom Pfosten der glückliche Ausgleich. Unser Keeper Andi Retsch verhinderte mit einer „Weltklasseparade“ in der 38 Minute den Künzeller Ausgleich gegen eine Direktabnahme aus 8 Meter frei vor dem Tor. Unsere Mannschaft kämpfte bis zum Schluss leidenschaftlich. Leider gab es auf beiden Seiten je eine schwere Kopfverletzung, die zu einem Notarzteinsatz führte. Ferner verletzte sich Sivan Yapici offenbar schwerer am Fuß.   „Willkommen in der A-Liga“ (Sarah Henrich nach dem Spiel).

Unser Torschütze war Lucas Leinweber (15. Foulelfmeter)