Willkommen beim TSV Neuenberg!

„Weihnachtsfeier“ mit Tombola am 10.12.16 19h im Sporthaus!

Nordic Walking ab sofort Mittwochs um 18:30!!!

_________________________________________

Hier einige Infos zum Downloaden:

neu!Titel1617   PLAN1u2Plan_heimanmeldung_ VH_MIETEVH_Getränke

_________________________________________

Für Fragen oder Anregungen sendet uns eine Email an tsv@neuenberg.de!

Hallenkreismeisterschaft (22.1.2017) ausgelost!

06.12.16 – Die Hallenkreismeisterschaft findet für uns am 22.1.2017 in der Schulturnhalle Flieden statt. Die Zweite beginnt um 11:00h die erste um 17:00h. (Jeweils Platz 1 und 2 qualifizieren sich für die Endrunde am 5.2.17 in Künzell)

Spielpläne:

spielplan_halle_2017_iispielplan_halle_2017_i

Satzungsänderung geplant!

Um den allgemeinen rechtlichen Situationen gerecht zu werden, sind für die im Frühjahr 2017 anstehende Generalversammlung  Satzungsänderungen geplant. Alt und Neu (Änderungen sind rot markiert!) sind über die Buttons einsehbar:

satzung_altsatzung_neu

Schiedsrichter gesucht!

kein_spiel_ohne_sr24.11.16 – Wer hat Lust sich als Fussball-Schiedsrichter ausbilden zu lassen?

Wer mindestens 14 Jahre alt und sportlich ist, gerne Verantwortung trägt und sich eine gute Aufwandsentschädigung dazu verdienen möchte, der ist bei uns genau richtig!!!
Die Ausbildung ist bereits nach 4 Tagen abgeschlossen und wird durch die E-Learning-Plattform des DFB unterstützt. Nach Bestehen des Lehrganges ist man sofort als SR einsetzbar!
Bei optimaler Förderung und guten Leistungen ist ein regelmäßiger Aufstieg von den Jugendklassen bis hin in den DFB – Bereich möglich!

4. Februar – 19. Februar 2017, im Sportlerheim des TSV Bachrain.

Die genauen Lehrgangszeiten:
Samstag, 04.02., 09 – 14 Uhr (Auftakt)
Sonntag, 12.02., 09 – 14 Uhr
Freitag, 17.02., 18.30 – 21:30 Uhr
Sonntag, 19.02., 10 – 14 Uhr (Prüfung + Organisation)

Wer hat Interesse?    Anmelden / weitere Infos anforden!

Spitzenreiter geschlagen! 3:2 nach 0:2 gegen FSV Germania Fulda.

5.11.16 – Mit einer grandiosen kämpferischen Leistung wurde das Spiel gegen Germania gewonnen. Das Spiel entwickelte sich denkbar ungünstig. Germania erzielte kurz vor der Halbzeit (44.) und sofort nachder Pause (46.) einen 2:0 Vorsprung. Unser Team lies sich davon nicht beeindrucken und erkämfte sich durch die M’Bareck – Zwillinge (Mohamed – 48.min, Omar – 54.min)  den Ausgleich. In der 72. sah man die „Felle davon schwimmen“, Elfmeter für Germania. Doch Harry Yildiz schoss über das Tor!

Unsere Jungs liesen nicht nach und spielten auf Sieg. Karsten Lindlein gelang in der 80. min dann der ersehnte Treffer zum 3:2!  – BRAVO!!

Die Zweite spielte gegen Büchenberg 1:1. Unser Torschütze: Kai Hess.

Erste souverän gegen SV Schweben II – Zweite verliert 1:2

30.10.2016- Mit einem souveränen 3:0 (1:0) besiegte die Erste Schweben II. Torschützen waren Gabor Krüger , Haptey Kesete Tceleab und Mohamed M’Bareck. Unsere Mannschaft zeigte eine hervoragende Leistung und hätte mit etwas Glück viel höher gewinnwn können.

Haptey Kesete Tceleab war erst letzte Woche von Gersfeld, für die er kein Spiel bestritt, zu uns gewechselt. Wir bedanken uns bei Gersfeld, die die Abmeldung so schnell bearbeitet hatten, das Haptay spielen konnte.

Die Zweite vergab zu viele Chancen und verlor gegen Giesel II mit 1:2 (1:1). Unser Torschütze Kai Hess.

 

2:2 gegen das Spitzenteam aus Oberrode

23.10.16 – In einem sehr guten B-Ligaspiel erspielten wir uns ein verdientes 2:2 (1:2) gegen den Tabellenführer aus Oberrode. Obwohl uns wieder viele Ausfälle beinträchtigen (Anatolij Kondratev ist nach einem operativen Eingriff noch nicht spielfähig, Karsten Lindlein erwischte es heute nacht mit Magen/Darm,…) ziegte das Team eine hervorragende Leistung und erspielte und erkämpfte das leistungsgerechte Unendschieden. Unsere Torschützen waren  Gabor (Patrik) Krüger (1:0) und Suad Topalli (2:2).

Die Zweite verlor nach der 5:4 Niederlage am Freitag gegen Oberrode II mit 8:3 unsere Tore schoss alle Kai Hess.

 

Grosse Personalnot, Erste siegt trotzdem mit 5:2!

16.10.16 – Auf Grund der vielen Ausfälle versprach das Wochenende nicht unbedingt viel. Die Erste belehrte uns eines Besseren und gewann bei Kerzell/Löschenrod II mit 5:2 (2:1). Jeweils zwei Tore steuerten Gabor (Patrik) Krüger und Karsten Lindlein (2 11er)  bei. Ferner erzielte Khaldi Alhadi ein Tor. Von Anfang an suchte das Team den Weg nach vorne und gewann vedient.

Die Zweite verlor bei Niesig II mit  2:6 (0:4). Unsere Tore schoss beide Kai Hess.

Zweimal Remis

9.10.16 – Beide Teams spielten Unendscheiden die Zweite spielte gegen Aschenberg United 2:2 (1:1) – Torschützen: 1:0 Maurice Illichman, 2:1 Kai Hess.

n-pii

Die Erste spielte ebenfalls Remis (1:1 (0:1)) gegen Pilgerzell II. Nach dem unglücklichen 0:1 Rückstand in der 45min setzte die Mannschaft durch kämpferischen Einsatz Alles daran, das Spiel zu drehen. Leider reichte es nur zum Ausgleich durch Adem Salih Yahya (67.min).

Heiteres und fröhliches Oktoberfest

1.10.16 – Nach dem Sieg in Rothemann konnte unbeschwert das Oktoberfest gefeiert werden. Die Stimmung, das Essen und die Getränke waren gut. Das traditionelle Bierkrugstemmen gewann auch dieses Jahr wieder  Harald Wagner.

Erste gewinnt 5:2 in Rothemann – Zweite 0:6 in Hauswurz!

1.10.16 – Da lässt sich heute Abend gut feiern: Die Erste gewinnt unerwartet hoch mit 5:2 (2:1) in Rothemann. War die Zweite des Gruppenligisten doch favorisiert. Unser Team zeigte eine sehr gute Listung und gewann verdient!

Torschützen: Anatolij Kondratev (1:0 16. , 2:0 17., 4:2 87.), Steve Kondratev (3:1 55.), Lukas Leinweber (5:2 90.)

Die Zweite verlor in Hauswurz mit 0:6.

 

Partner und Gönner