Willkommen beim TSV Neuenberg!

Die diesjährige Generalversammlung mit Neuwahlen findet am 31.3.17  20 h im Sporthaus statt! Um rege Teilnahme wird gebeten, die geplanten Satzungsänderungen können eingesehen werden:

satzung_neu

_________________________________________

Hier einige Infos zum Downloaden:

neu!Titel1617   PLAN1u2Plan_heimanmeldung_ VH_MIETEVH_Getränke

_________________________________________

Für Fragen oder Anregungen sendet uns eine Email an tsv@neuenberg.de!

Niederlage aber gute Leistung gegen Niesig – 3 Rote Karten

21.2.17 – Im „Freundschaftsspiel“ gegen den klassenhöheren KSV Niesig zeigte unsere Mannschaft beim 3:6 eine gute Leistung. Wir gingen 1:0  und 2:1 durch Karsten Lindlein in Führung, das drtitte Tor (3:4) erzielte Lukas Leinweber.

Unschön gestaltetet sich die zweite Halbzeit. Es gab eine rote Karte für uns (Neuzugang D.Sautter, Schiri-Beleidigung) und zwei rote Karten gegen Neisig wegen „Nachtreten“ und  „Bedrohung des Gegners“.

Hallenkreismeisterschaft – Erste spielt gut.

23.01.17 – Bei der Hallenkreismeisterschaft belegte die Erste nach zwei Siegen gegen Hauswurz und TV Neuhof Platz Drei in Ihrer Gruppe. Aber auch gegen die klassenhöheren Manschaften aus Rückers und Haimbach wurden gute Leistungen gezeigt.

Die Zweite konnten keinen Punkt erringen.

TV Neuhof – Neuenberg 1:2
Neuenberg – Haimbach 2:4
Neuenberg – Rückers 1:4
Hauswurz – Neuenberg 2:4

1. Rückers 4  8:3 10
2. Haimbach 4  16:6 9
3. Neuenberg 4  9:11 6
4. Hauswurz 4  5:9 3
5. TV Neuhof 4  3:11 1

Aschenberg United – Neuenberg II 1:0
Neuenberg II – Türkischer SV II 0:2
Neuenberg II – Germania Fulda II 1:4
Gersfeld/Hettenhausen II – Neuenberg II 3:2

 

Vorbereitung auf die Restspiele 16/17 beginnt am 6.2.17

16.Trainingsplan_Vorbereitung_Rueckrunde01.17 – Trainer Holger Meinhardt hat die Vorbereitung für die Restspiele terminiert. Neben den Trainigseinheiten sind folgende Vorbereitungsspiele vorgesehen:

18. oder 19.2 bei Bronnzell II, Di.21.o2 in Niesig, Sa 25.2. in Giesel, Do. 2.3 gegen Wiesen und Sa 4.3 bei Johannesberg II. Die genauen Spielorte (ggf. Kunstrasenplätze) werden noch veröffentlicht!

Die Pläne der Restspiele können oben abgerufen werden!

 

Lukas Fröde wechselt nach Würzburg!

wb_to_wk02.01.2016 – Was Insider schon länger ahnten, ist jetzt perfekt. Unser ehemaliger Jugendspieler Lukas Fröde wechselt von Werder Bremen zu den Würzburger Kickers, wo er schon lange als Wunschspieler von  Bernd Hollerbach galt. „Wir sind sehr froh, dass es schon jetzt geklappt hat. Ursprünglich wollten wir Lukas erst zur neuen Saison verpflichten“, sagt FWK-Cheftrainer Bernd Hollerbach.

 

Wir wünschen Lukas viel Einsatzzeit (die er in Bremen zuletzt in der Bundesliga nicht hatte), damit wir ihn bald wieder in der 1.Bundesliga sehen! Die Qualität dazu hat er auf  jeden Fall!

Erfolgreiche Taekwondo Kup-Prüfung 2016

13.12.2016 – Thomas Luczak nahm 16 Teilnehmern die Kup-Prüfung ab.
Alle haben bestanden :

1.Kup Trautrims Luca
4.Kup Bott Jennifer
5.Kup Eckert Rachel, Meisner Tim, Grosch Pascal
8.Kup Saenmueangma Atitaya, Ilsemann Bernhard, Wehner Jana, Wehner Tim, Müglich Jan, Skaley Alina, Ley Neele, Geppert Lilly, Henrich Sabrina, Janzen Manuel, Janzen Daniel

Details hier!

Gemeinschaftliche Weihnachtsfeier im Sporthaus

10.12.16 – Auch dieses Jahr konnte der 1.Vorsitzende Peter Henrich wieder zahlreiche Gäste zur Jahresabschlussfeier im Sporthaus begrüssen. Es wurden allen Helfern gedankt! In gemütlicher Runde wurden die Themen des vergangenen Jahres noch mal „aufgearbeitet“!

Spitzenreiter geschlagen! 3:2 nach 0:2 gegen FSV Germania Fulda.

5.11.16 – Mit einer grandiosen kämpferischen Leistung wurde das Spiel gegen Germania gewonnen. Das Spiel entwickelte sich denkbar ungünstig. Germania erzielte kurz vor der Halbzeit (44.) und sofort nachder Pause (46.) einen 2:0 Vorsprung. Unser Team lies sich davon nicht beeindrucken und erkämfte sich durch die M’Bareck – Zwillinge (Mohamed – 48.min, Omar – 54.min)  den Ausgleich. In der 72. sah man die „Felle davon schwimmen“, Elfmeter für Germania. Doch Harry Yildiz schoss über das Tor!

Unsere Jungs liesen nicht nach und spielten auf Sieg. Karsten Lindlein gelang in der 80. min dann der ersehnte Treffer zum 3:2!  – BRAVO!!

Die Zweite spielte gegen Büchenberg 1:1. Unser Torschütze: Kai Hess.

Erste souverän gegen SV Schweben II – Zweite verliert 1:2

30.10.2016- Mit einem souveränen 3:0 (1:0) besiegte die Erste Schweben II. Torschützen waren Gabor Krüger , Haptey Kesete Tceleab und Mohamed M’Bareck. Unsere Mannschaft zeigte eine hervoragende Leistung und hätte mit etwas Glück viel höher gewinnwn können.

Haptey Kesete Tceleab war erst letzte Woche von Gersfeld, für die er kein Spiel bestritt, zu uns gewechselt. Wir bedanken uns bei Gersfeld, die die Abmeldung so schnell bearbeitet hatten, das Haptay spielen konnte.

Die Zweite vergab zu viele Chancen und verlor gegen Giesel II mit 1:2 (1:1). Unser Torschütze Kai Hess.

 

2:2 gegen das Spitzenteam aus Oberrode

23.10.16 – In einem sehr guten B-Ligaspiel erspielten wir uns ein verdientes 2:2 (1:2) gegen den Tabellenführer aus Oberrode. Obwohl uns wieder viele Ausfälle beinträchtigen (Anatolij Kondratev ist nach einem operativen Eingriff noch nicht spielfähig, Karsten Lindlein erwischte es heute nacht mit Magen/Darm,…) ziegte das Team eine hervorragende Leistung und erspielte und erkämpfte das leistungsgerechte Unendschieden. Unsere Torschützen waren  Gabor (Patrik) Krüger (1:0) und Suad Topalli (2:2).

Die Zweite verlor nach der 5:4 Niederlage am Freitag gegen Oberrode II mit 8:3 unsere Tore schoss alle Kai Hess.

 

Grosse Personalnot, Erste siegt trotzdem mit 5:2!

16.10.16 – Auf Grund der vielen Ausfälle versprach das Wochenende nicht unbedingt viel. Die Erste belehrte uns eines Besseren und gewann bei Kerzell/Löschenrod II mit 5:2 (2:1). Jeweils zwei Tore steuerten Gabor (Patrik) Krüger und Karsten Lindlein (2 11er)  bei. Ferner erzielte Khaldi Alhadi ein Tor. Von Anfang an suchte das Team den Weg nach vorne und gewann vedient.

Die Zweite verlor bei Niesig II mit  2:6 (0:4). Unsere Tore schoss beide Kai Hess.

Partner und Gönner