Willkommen beim TSV Neuenberg!

_________________________________________

Hier einige Infos zum Downloaden:

neu!Titel1617   PLAN1u2Plan_heimanmeldung_ VH_MIETEVH_Getränke

_________________________________________

Für Fragen oder Anregungen sendet uns eine Email an tsv@neuenberg.de!

Sieg und unglückliche Niederlage

18.9.16 – Die Erste gewann im Eichenzell mit 3:2. Lange wurde das Spiel dominiert, nach einer 2:0 Führung durch Adem Salih Yahja und Antaolij Kondratev schien alles auf eine sichere 2:0 Halbzeitführung hinzudeuten, doch eine Unstimmigkeit in der Abwehr führte zum 1:2. Auch die zweite Halbzeit begann vielversprechend, doch Eichenzell II erzielte den Ausgleich. Auch diesmal wieder stand uns dann kurz vor Schluss das Glück wieder zur Seite als durch ein Eigentor unser Sieg gelang.

Die Zweite verlor beim Spitzenreiter Türkischer SV II mi 1:0. Manuel Heß hatte einen 11-Meter vergeben. Nach dem Spiel sagte er: „Ich bin weggerutscht, schade da war mehr drin“

6 Punkte Sonntag!!!!

11.9.16 – Unsere Mannschaften feierten einen erfolgreichen Spieltag. Die Zweite siegte mit 3:2 (0:0) gegen Germania II dank einer tollen kämpferischen Einstellung und 3 Toren von Kai Heß !

Die Erste hatte viel Arbeit mit Künzell III. Gegen das spielstarke Team war eine konzentrierte Verteitigung nötig. Was auch voll erfüllt wurde. Eine 100%-Chance von Künzell in der 1.Hälfte vereitelte unser Torwart Pascal Brehl.

In der zweiten Hälfte machte Künzell viel Druck, wir konnten uns aber auch mal das eine oder andere Mal befreien und kamen zu Chancen. Nach dem uns das Glück in der 81. Minute bei einem Pfostenschuss zur Seite stand, führte in der 92.Minute ein Angriff von Karsten Lindlein über die linke Seite nach seiner Flanke zu einem Künzeller Eigentor. Allerdings stand auch Anatoli Kondratev einschussbereit dahinter. Den Sieg 1:0 Sieg hat sich die Mannschaft redlich verdient!

Erste 1:2 gegen Rommerz II – Zweite 0:0 gegen SG Kleinlüder/Hainzell II

4.9.16 – Während man das torlose Unendschieden der Zweiten gegen Kleinlüder als Erfolg werten kann, ist das 1:2 gegen Rommerz schon eine herbe Enttäuschung. Manuel Wagner traf erst kurz vor dem Schlusspfiff, vorher wurden viele Torchancen nicht genutzt.

Gut gespielt aber 2:6 (1:3) verloren

26.8.16 – Spielerisch waren wir beim Spitzenreiter Germania FD ebenbürdig. Doch die, für die B-Liga, schwer zu verteitigten Einzelspieler im Angriff bei Germania sorgten für den Unterschied. Den 2:1 Treffer für uns erzielte Anatolij Kondratev, den 3:2 Anschlusstreffer besorgte Lukas Leinweber mit einem Foulelfmeter. Danach sah es lange aus als könnte das Spiel zu unseren Gunsten kippen. Doch das 4:2 traf uns spielentscheident. Zwei 11-Meter, von denen einer recht fragwürdig war, führten zu dem zu hohen Endergebniss. Der Mannschaft muss man aber für die gezeigte Leistung ein Kompliment machen.

Die Zweite holt einen Punkt in Büchenberg

26.8.16 – Trotzt Feldüberlegenheit gelang der Zweiten nur ein 1:1 (0:0). Manuel Hess schoss mit einem Freistoss die Führung in der 65. Minute. Der Ausgleich fiel in der 80.min. Zweimal verhindert noch die Latte einen Erfolg für uns.

1:1 gegen FT Fulda II

26.8.16 – Gegen FT II wurde ein 1:1 erreicht. Jens Harrington bewertet das Spiel wie folgt:

„Wir haben von Beginn an das Spiel kontrolliert und gingen durch Karsten Lindlein (8.) in Führung. Dann, wie aus dem nix (11.), machte FT mit ihrem ersten Torschuss den Ausgleich. Von nun an spielten wir auf ein Tor und vergaben mehrere große Chancen.  Der Sieg wäre nach dem Spielverlauf  und und Torschussverhältnis verdient gewesen. Suad Topalli musste in der 79.  min mit gelb- rot wegen Meckerns vom Platz.“

3:2 Sieg gegen Fuldaer Kickers

25.8.16- Die Zweite gewinnt das Spiel gegen die Kickers mit 3:2 (3:0). In der Zweitenhalbzeit wurde es nochmal unnötig spannend. Unsere Tore schossen Kai Hess, Patrik Maul und David Martens.

Erhoffter Sieg gegen DJK Buchonia Fulda II

21.8.16 – Der erhoffte Sieg gegen Buchonia II wurde erreicht. Verdient siegte unsere Erste durch folgende Tore:

1:0 Anatolij Kondratev (23.), 2:0 Lukas Leinweber (58.), 2:1 Anatolij Kondratev (59., Eigentor), 3:1 Kahlid Alhadi (85.), 4:1 Dejen Fiseha Araya (87.).

Adem Salih Yahya erhielt noch vor der Halbzeit wegen Foulspiel.

Zweite verliert unglücklich in Hattenhof

19.8.2016 – Durch zwei 11-Meter in der Schlussphase verlor dei Zweite mit 1:2.

Unser Torschütze zum 1:0 Halbzeitstand war Dejen Fisseha Araya.

3:4 bei SV Schweben II

14.8.16 – Schade, es gelang uns nicht den Spielmacher von Schweben in den Griff zu bekommen, der alle 4 Tore schoss. Unser Team steckte nicht auf und versuchte noch Alles. Jedoch blieb es nur bei 3 Toren (Anatolij Kondratev, Phillip Leinweber und Jens Harrington).

Jetzt heisst es, die beiden Niederlagen wegstecken und optimistisch in die nächsten Spiele zu gehen!

Partner und Gönner